simvalley PW-315

simvalley PW-315

3.3 von 5 Sternen 63 Kundenbewertungen

Preis ab EUR 29,90 zum Angebot

simvalley PW-315. touch im Test
Die simvalley PW-315. touch liegt mit ihrem aktuellen Preis im unteren Preisbereich. Ihr können zeigt die PW-315. touch, wenn es um die Ausstattung geht, denn sie ist eine voll funktionsfähige Handy Uhr, mit der auch telefoniert werden kann. Hierfür braucht man nur eine Mini-SIM (25x15mm) einzulegen und es kann losgehen. Die simvalley ist SIM-Lock-Frei und kann von allen Netzbetreibern verwendet werden. Die Bedienung erfolgt über das 4 cm (1,54 Zoll) große Touchscreen Display, welches es auf 240×240 Pixel in der Darstellung bringt. Zudem verfügt sie in unserem Smartwatch Test über einen Vibrations-Alarm, Telefonbuch, FM-Radio-Funktion und Bluetooth 2.0. Ein weiteres Plus ist der Speicher, der via Micro-SD Steckplatz auf bis zu 32 GB erweitert werden kann.

Maße, Material und Gewicht
Die simvalley PW-315. touch besteht aus verchromtem Kunststoff das mit einem Silikon-Armband geliefert wird. Mit einem Gewicht von 54g ist die Uhr im Vergleich zu anderen Smartwatches sehr leicht. Allerdings ist sie auch ist 45x40x13 mm groß, was an dem etwas zu dick geratenen Akku liegt, so dass man sich an die Smartwatch gewöhnen muss. Da gibt es sicherlich andere Handy Uhren, die dünner und bequemer zu tragen sind.

Display
Das Display der simvalley PW-315. touch ist 4 cm groß und bietet eine Auflösung von 240 x 240 Pixel. In der Benutzung ist die Darstellung ganz gut, man kann Fotos gut erkennen und Videos in vernünftiger Qualität anschauen. Die Farbqualität ist ordentlich, so dass die Symbole auch in heller Umgebung gut zu erkennen sind.

Akku
Der Akku der Smartwatch bietet mit 350 mAh bis zu 60 Stunden Standby Laufzeit. Mit der simvalley PW-315. touch kann man 2 Stunden am Stück sprechen und eine Stunde ununterbrochen Video schauen. Es gibt einen Tag und Nachtmodus, im Nachmodus wird die Batterie geschont. Die Aufladung passiert über den Micro-USB Anschluss an der linken Seite der Uhr.

Bedienung
Das Ein- und Ausschalten der Uhr erfolgt über einen Knopf an der linken Seite. Es ist ganz gut gelöst, zumindest wenn man die Handy Uhr an der linken Hand trägt. Man kommt da nicht aus versehen ran und schaltet sie aus.

Die Bedienung der simvalley PW-315. touch erfolgt über den Touchscreen. Trotz der guten Darstellung ist es nicht einfach diese Smartwatch zu bedienen. Die Buttons sind relativ klein und mit etwas größeren Fingern kann man sich relativ schnell vertippen. Trifft man den richtigen Knopf, reagiert die Smartwatch sehr schnell und flüssig.

Prozessor, Leistung und Ausstattung
Zum Prozessor und zur Leistung macht der Hersteller keine Angaben. Die Smartwatch hat keinen internen Speicher, der mit Dateien bespielt werden kann. Dafür bietet die simvalley PW-315. touch die Möglichkeit, den externen Speicher per Micro-SD auf 32 GB zu erweitern, der mit Fotos, Videos oder Musik bespielt werden kann. Über einen Micro-USB Anschluss können Kopfhörer angeschlossen werden, die auch zum Telefonieren und als Radio-Antenne verwendet werden können. Über Bluetooth 2.0 kann ein schnurloses Headset angeschlossen werden.

Funktionen
Das besondere an der simvalley PW-315. touch ist deren autarke Funktionsweise, die ohne eine Verbindung mit einem Smartphone auskommt. Das bedeutet, dass diese Smartwatch ein voll funktionsfähiges Handy im Uhrenformat ist. Leider ist es gleichzeitig auch ein Schwachpunkt der simvalley PW-315. touch, da sie nur mit den vorinstallierten Apps funktioniert und nicht erweiterbar ist.

Das Betriebssystem sieht nach einer eigenständigen Version aus. Kontakte und der Kalender können nicht mit einem Smartphone synchronisiert werden und sind daher für Besitzer eines Smartphones eher nutzlos. Schließlich will man nicht Kontakte zwei mal pflegen.

Darüber hinaus bietet die Smartwatch einen Media-Player mit dem MP3, OGG, WAV, JPEG, GIF, BMP, PNG, MPEG abgespielt werden können. Die Dateien müssen vorher auf die Micro-SD Karte kopiert werden und können über den Dateimanager verwaltet werden. Andere Formate, wie z.B. PDF werden nicht unterstützt. Sie können zwar auf die Karte kopiert, aber nicht wiedergegeben werden.

Eine Besonderheit ist das FM-Radio, das in Verbindung mit den mitgelieferten Kopfhörern gut funktioniert.

Darüber hinaus können mit der simvalley PW-315. Touch SMS Nachrichten verschickt werden.

Telefonieren
Das Telefonieren mit der simvalley PW-315. touch funktioniert ganz gut. Dafür wird eine Mini-SIM (25x15mm) benötigt. Die Karte wird unter dem Akku eingesetzt. Das Einsetzen funktioniert ganz leicht und stellt kein Problem dar. Die Smartwatch ist SIM-Lock-Frei und kann mit jedem Netzbetreiber verwendet werden.
Telefonieren kann man über die mitgelieferten Kopfhörer, über ein Headset, das per Bluetooth 2.0 verbunden werden kann oder über die Freisprech-Funktion. Die Lautsprecher geben einen ordentlich Ton wieder. Der Anrufer am anderen Ende versteht das Gesprochene per Freisprech-Funktion ebenfalls ganz gut.

Fazit zum Test
Die simvalley PW-315. Touch ist eine durchaus solide Handy Uhr. Allerdings erinnert sie in ihrem eingeschränkten Funktionsumfang eher an ein Handy und weniger an ein Smartphone. Die Bedienung ist ganz passabel, die vorinstallierten Apps ganz brauchbar. Allerdings fragen wir uns, ob Besitzer eines Smartphones diese Funktionen brauchen, weil es zusätzliche Handgriffe benötigt, Musik, Videos und Fotos auf die Uhr aufzuspielen. Da kommt man mit dem Smartphone selbst auch ganz gut zurecht. Aus unserer Sicht ist diese Smartwatch ein interessantes Gadget, aber eher für Leute, die kein Smartphone besitzen.

Risikofrei einkaufen bei Amazon

3.3 von 5 Sternen 3.3 von 5 Sternen bei 63 Kundenbewertungen

  • Versandkostenfreie Lieferung schon ab 20 Euro Bestellwert